HOLZ & GLAS

Schutz Schneelast Windlast Isolation

Optimale Materialien

Gebäude aus Holz sind nachhaltige Investitionen in die Zukunft.
Aus Holz, Glas und Aluminium realisieren wir Gebäude, die durch Natürlichkeit und Transparenz sowie ökologische und ökonomische Vorteile überzeugen. Durch die Kombination von hochwertigen Elementen für Wand, Decke und Dach können wir nahezu jede bauliche Situation umsetzen und jeden Kundenwunsch realisieren.
Unsere im Werk hergestellten Fertigelemente ermöglichen enorme Zeit- und Kostenvorteile bei gleichzeitiger Reduzierung der Fehlerquellen – im Vergleich zu einer Einzelmontage vor Ort.

Eine Beschreibung der Bauteile und technische Informationen finden Sie hier.

 

Holz als Baustoff

Holz ist einer der ältesten Baustoffe unserer Erde und heute aktueller denn je.

Holz ist umweltfreundlich, beständig, vielfältig und schön. Die architektonischen und gestalterischen Möglichkeiten sind nahezu unbegrenzt, die Dämmeigenschaften hervorragend, die Bauzeit kurz. Angenehmes Raumklima, optimale Luftfeuchtigkeit und hoher Wohlfühlfaktor machen Holz zur ersten Wahl für gesunde Wohn- und Arbeitsräume.

Gebäude aus Holz sind nachhaltige Investitionen in die Zukunft.

Holz ist vielfältig

Kaum ein anderer Baustoff bietet eine solche Vielzahl an architektonischen Möglichkeiten, natürlichen Farb- und Formsprachen, individuellen Lösungen und maßgeschneiderten Konzepten, wie Holz. Helle, dunkle, raue oder glatte Oberflächen kombiniert mit eleganter, klassischer, rustikaler oder moderner Architektur – mit Holz als Baustoff sind keine Grenzen gesetzt.

Holz ist nachhaltig

Ein Baum nimmt während seines Wachstums das Treibhausgas CO2 auf und produziert Sauerstoff. Wird Holz als Baustoff für Häuser oder Möbel verwendet, bleibt das CO2 im Holz gespeichert. Bei der Verarbeitung vom Baum zum Baustoff Holz wird weniger CO2 freigesetzt, als der Baum während seines Wachstums gespeichert hat. Die Verwendung von nachhaltigem Holz als Baustoff reduziert also sogar die CO2-Belastung.

Holz ist ressourcenschonend

Der nachwachsende Baustoff gewinnt auch bei der persönlichen Energiebilanz: Holz speichert Wärme besser als andere Baustoffe und punktet mit überdurchschnittlichen Dämmwerten. Die U-Werte der Gebäudehülle liegen mit bis zu 0,12 W/m²K für geschlossene Wände und bis zu 0,76 W/m²K für dreifach verglaste Flächen deutlich unter den Forderungen der EnEV 2014.

Holz ist gesund

Holz ist der einzige Baustoff, der die Luftfeuchtigkeit in Räumen reguliert. Durch seine diffusionsoffene Oberfläche speichert es Feuchtigkeit aus der Raumluft und gibt sie bei Bedarf wieder ab. Der hohe Wohlfühlfaktor von Holzgebäuden entsteht außerdem durch das angenehm warme Raumklima und die Natürlichkeit des Gebäudes.

Holz ist dauerhaft

Die Auswahl der richtigen Hölzer und ein konstruktiver Holzschutz machen Ihr Gebäude aus Holz witterungsbeständig und langlebig.

Broschüren

Faszinierende Beispiele, informative Details und inspirierende Referenzen auf 56 Seiten.