Wohnhausanbau in Ebsdorfergrund

Wohnhausanbau in 35085 Ebsdorfergrund

Der Anbau ist durch eine Glasfuge mit dem Wohnhaus verbunden, Faserzement-Fassade, Lüftungsklappe mit Lärchenholz-Lamellen, in der Flucht zum Anbau wurde außerdem ein Carport mit Lärchenholz-Leistenschalung errichtet.

Anforderung: Moderne Holzbauweise mit Pfosten-Riegel-Glasfassade, Glasfuge mit Eingangstür als Zugang zum Anbau, Fassade: Lärchenholzschalung und Faserzement-Fassadenplatten

Dimensionen: 80 m² Wohnhausanbau

Planung: Architekten Anja Brandenstein und Dirk Kahl